KLANGBEHANDLUNG MIT MONOCHORD ODER KLANGSCHALEN

Klangbehandlungen sind vor allem für durch längere Krankheit geschwächte Menschen, oder alte Menschen gedacht, sowie für Menschen mit Schmerzen.
Ebenso für kleine Kinder die sehr unruhig sind und schwer zur Ruhe finden können.
Für sie ist oft ein Auflegen der Klangschalen oder schon alleine die Fahrt in die Praxis, um auf das Klangbett oder die  Klangliege zu liegen, zu viel.
Diese Menschen können getrost in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und werden Zuhause, oder auch im Altenwohnheim besucht.
So können sie es sich dort in ihrer eigene Umgebung, im eigenen Bett liegend oder auf einem Sessel sitzend, bequem machen.
Nun wird auf dem Monochord oder auf den Klangschalen für den erkrankten, alten oder kleinen Menschen gespielt.
Allein durch das Erklingen und hören der wohltuenden Klänge wird ein Loslassen von inneren Verspannungen gefördert und die Selbstheilungskräfte wieder angeregt.

Gerade auch Patienten mit Schmerzen äussern oft, das sie hinterher eine Weile die Schmerzen nicht mehr wahrgenommen haben und sich so erholen konnten.

Bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz, mit denen eine normale Kommunikation oft nicht mehr möglich ist, ist eine Klangbehandlung wie ein wohltuendes in Kontakt treten. Hier können krankheitsbedingte Verspannungen oft gelöst werden so das es zu einer allgemeinen Verbesserung der Atmung und dadurch zu einer Verbesserung des Gesamt Zustands kommen kann.

Kleine Kinder die nicht zur Ruhe finden, können durch den Klang eine Geborgenheit und ein Getragensein erleben, so das langsam ein zur Ruhe finden möglich werden kann.

½  Stunde Klangbehandlung mit Monochord oder Klangschalen

inklusive kurzem Vorgespräch wenn möglich.
€ 30.-

bei Hausbesuch plus € 5.- Fahrkostenpauschale